zufallsbild

Neuerung im Prozess IP/BUP-Neu

Die Berechnung des Rehabilitationsgeldes für Weitergewährungsanträge wurde überarbeitet. Im Bundesgesetzblatt vom 24.04.2014 wird genau aufgeführt was sich für wen in welchem Ausmaß verändert hat.

Das Bundesgesetzblatt finden Sie hier zum Herunterladen:

 

Ruhendstellung Rehabilitationsgeld

Die Auszahlung des Rehabilitationsgeldes kann ruhen (teilweise oder zur Gänze), wenn:

    • im Rahmen des Case Managements vorgesehenen Abläufe oder Maßnahmen vereitelt oder verzögert werden, also die Mitwirkungspflicht nicht gegeben ist
    • der Anspruch auf Entgeltfortzahlung aus einer für die Bemessung des Rehabilitationsgeldes maßgeblichen Erwerbstätigkeit zusammentrifft.

     

    Zuverdienst im Rehabilitationsgeldbezug

    Die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit ist möglich. Wird während des Rehabilitationsgeldbezuges eine Erwerbstätigkeit mit einem monatlichen Einkommen über der Geringfügigkeitsgrenze ausgeübt, gebührt nur ein Teilrehabilitationsgeld.

Mitgliedsbereich
Username:

Passwort:

Kontakt

Koordination GFB
ÖSB Consulting GmbH
Meldemannstraße 12-14
A-1200 Wien

kontakt@gfb.or.at
Kontaktformular