Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Das Österreichische Netzwerk BGF

Das Netzwerk BGF ist ein Zusammenschluss der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung, des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, der Sozialpartner und des Fonds Gesundes Österreich als unterstützender Partner.  

Das Netzwerk BGF verfügt heute über mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat in den einzelnen Bundesländern kompetente Anlaufstellen aufgebaut.

Die OÖGKK ist die Koordinationsstelle des Netzwerks BGF und gleichzeitig die Kontaktstelle für das Europäische Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung (ENWHP).

Qualitätssicherung und Auszeichnungen des Netzwerk BGF

Zur Qualitätssicherung im Bereich der BGF hat das Österreichische Netzwerk BGF (ÖNBGF) ein dreistufiges System entwickelt:

  • BGF-Charta
    Mit Unterzeichnung der BGF-Charta deklariert ein Unternehmen die Absicht, international gültige Qualitätskriterien in der BGF-Umsetzung einzuhalten.
  • BGF-Gütesiegel: 
    Diese Auszeichnung wird an Unternehmen für eine erfolgreiche BGF-Projektdurchführung bzw. für die erfolgreiche langfristige Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements im Unternehmen auf jeweils drei Jahre verliehen und kann nach Ablauf wieder beantragt werden.
  • BGF-Preis:
    Dies ist die höchste qualitätssichernde Auszeichnung im Bereich der BGF und wird vom ÖNBGF bundesland- und österreichweit alle drei Jahre in zwei Kategorien (Unternehmen bis 100 sowie Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeiter/innen an besonders herausragende BGF-Gütesiegelträger/innen verliehen, die „Models of Good Practice“ in der österreichischen BGF-Landschaft darstellen. 

Mit diesem System wird BGF auf einer einheitlichen Basis bewertet. Anträge werden über die regionalen BGF-Netzwerkansprechpersonen gestellt. Eine Jury beurteilt anhand der Angaben, die Umsetzung der Qualitätskritierien.

Weiterführende Informationen, finden Sie auf der Homepage des BGF-Netzwerks und im Folder Stufen der BGF. Siehe auch Best Practice Unternehmen.