Zum Hauptmenü Zum Inhalt

INDI – Individualisiertes Arbeitstraining / PSZ GmbH

INDI unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen durch gezielte Förderung und Begleitung, damit sie nach und nach in den Arbeitsmarkt zurückfinden. Das Training besteht aus einer Mischung von Einzelbetreuung, Workshops und Praktika in der Wirtschaft.

Zielgruppe: Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die (wieder) beruflich einsteigen möchten, zwischen 21-55 Jahre alt sind und in Wien wohnen.

Fördergeber für das Projekt INDI- Individualisiertes Arbeitstraining im Rahmen der PSZ GmbH sind folgende Stellen:

Fonds Soziales Wien

AMS Wien

Sozialministeriumservice


Angebote im Bereich Gesundheitsförderung

Arbeitstraining, Coaching, Brücken zur Erwerbswelt bauen, Expertise zum Thema „Arbeit und psychische Erkrankung“ anbieten (Vortrag, Workshop, Intervention)


Interesse/Motivation zur Teilnahme am Netzwerk

Informationstransfer, Sensibilisierung, gemeinsame Positionierung zu konkreten Themen, Synergien sichtbar und nutzbar machen


Ansprechperson für das Netzwerk
Mag.a Daniela Schmidt
d.schmidt@psz.co.at
Telefon: 0699/16618598 oder 01 600 50 29
Fax:

Homepage
http://www.psz.co.at/berufliche-integration/indi/