Zum Hauptmenü Zum Inhalt

IKT - Institut für Kunsttherapie in Österreich

Das IKT - Institut für Kunsttherapie in Österreich wurde 2012 als unabhängiger Non Profit Verein gegründet. Ziel ist es, Menschen aller Altersstufen unabhängig von Geschlecht, sozialem Rang, Herkunft und kultureller Zugehörigkeit in ihrer Autonomie und Integrität zu unterstützen.

Kunsttherapie ist eine Kombination aus therapeutischem Gespräch und Mobilisierung des persönlichen und kreativen Ausdrucks. Der ganzheitliche Ansatz soll motivierend wirken und dient der Ich-Stärkung und Förderung von Resilienz.

Speziell bei der Begleitung von Menschen mit BURNOUT bzw. Burnout-Prävention verezichnen wir mit Kunsttherapie sehr gute Erfolge. Ziel ist die Arbeitsplatzerhaltung, Gesundheitsförderung und Wiedereingliederung. Unsere Dipl. KunsttherapeutInnen sind fachlich entsprechend geschult. 2018 wurde erstmals Kunsttherapie bei Burnout bzw. Burnout-Prävention im Projekt "Zwischenzeit" vom Sozialministerium und der PVA gefördert. Die positive Evidenz der Kunsttherapie konnte in der Evaluierung der Uni Wien/psychologische Fakultät erhoben und bestätigt werden. 2019 findet das Projekt seine Fortsetzung in "Klinische Psychologie und Kunsstherapie im Rahmen von fit2work". Aktuell bieten wir die Kunsttherapie bei Burnout in OÖ, NÖ, Bgld. und Wien an.


Ansprechperson für das Netzwerk
Edith Sandhofer-Malli
Institutsleitung & Geschäftsführung
office@institut-kunsttherapie.at
Telefon: 0699 1941 8148
Fax:

Homepage
https://www.ikt.or.at/