Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen

Der Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen zählt derzeit rd. 80 Organisationen, aus den Bereichen ambulante Pflege und Betreuung, Wohn- und Pflegeeinrichtungen, der Behindertenarbeit, der Wohnungslosenhilfe sowie der Flüchtlingshilfe zu seinen Mitgliedern. Damit werden mehr als 90 % der Wiener Sozialwirtschaft gebündelt.

Gemäß den Kriterien des Dachverbands, relevante Fragestellungen nach dem Augenmerk

- der Abstimmung und Weiterentwicklung von Leistungsangeboten

- der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

- der Innovation, dem Know-How und dem Wissenstransfer

- und unter Berücksichtigung möglicher Chancen, Risiken und der Umsetzbarkeit

- sowie im Sinne der Unabhängigkeit, Objektivität und Vertraulichkeit

zu begegnen, werden neue Kooperationen angestrebt.

Aktuelle Themen aus dem Bereich Arbeitswelt: z.B. ArbeitnehmerInnenschutz, Maßnahmenentwicklung für ältere MitarbeiterInnen, Personalentwicklung, Gesundheitsförderung, Hygienebestimmungen, Curricula, usw


Angebote im Bereich Gesundheitsförderung

Der Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen arbeitet für seine Mitglieder und hat keine extern gerichteteten operativen Angebote im Bereich Gesundheitsförderung und/oder Arbeitsmarktintegration.

Aufgrund seines Wissen, in den Bereichen des Personalmanagements, der Personalgewinnung, des Arbeitsmakts sowie um die strukturellen Herausforderungen des Betreuungs- und Pflegepersonals im allgemeinen, ist er langjähriger inhaltlicher Kooperationspartner des AMS Wien, des waff und weiterer themenrelevanter Stellen.


Interesse/Motivation zur Teilnahme am Netzwerk

Vernetzung, Wissenstransfer, Kooperation mit anderen Einrichtungen


Ansprechperson für das Netzwerk
Pavlina Hauer
Arbeit und Qualifizierung
pavlina.hauer@dachverband.at
Telefon: 01/317 1866-15
Fax: 01/317 1866-40

Homepage
http://www.dachverband.at